Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihre Erfahrung und Sicherheit zu verbessern.

Aktuelles

Beispiele aus unserer Arbeit, aktuelle Mitteilungen, Veranstaltungen und Hinweise rund um SolidarMed.

07.06.2021

Personalhäuser für eine bessere Gesundheitsversorgung

Abgelegene Gesundheitszentren in Afrika sind auch für einheimisches Fachpersonal und ihre Familien wenig attraktive Arbeitsorte. Fehlen angemessene Wohnmöglichkeiten, bleiben Arbeitsstellen oft unbesetzt. Seit 2013 engagiert sich SolidarMed deshalb erfolgreich beim Bau und Betrieb von einfachen Personalhäusern in Sambia.

Mehr erfahren

25.05.2021

Der Jahresbericht 2020

2,78 Millionen Menschen profitierten dank SolidarMed im Jahr 2021 von einer verbesserten Gesundheitsversorgung. Der Jahresbericht 2020 zeigt auf wie neben einem umfassenden COVID-19-Nothilfeprogramm unter dem Motto «Leave no one behind» auch die regulären Programme trotz Krise erfolgreich umgesetzt wurden.

Mehr erfahren

10.05.2021

Klimawandel und Gesundheit: Podiumsdiskussion

Am 18. Juni veranstalten wir eine Podiumsdiskussion zum Thema "Klimwandel und Gesundheit" in Basel und online.

Mehr erfahren

05.05.2021

SolidarMed Haustürkampagne

Momentan sind Aston, Dave, Carlos und Umar im Raum Zürich unterwegs, um neue Spender und Spenderinnen zu gewinnen. Wir danken ihnen für ihren Einsatz für die Stärkung des Gesundheitssystems im südlichen und östlichen Afrika.

Mehr erfahren

05.05.2021

Vom Wissen zur Wirkung

SolidarMed legt grossen Wert auf die Wirkung seiner Programme. Daher fliessen aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Bereich der globalen Gesundheit in Projekte für unsere Begünstigten. Dank gezielter Qualitätskontrolle werden Behandlungen stetig verbessert.

Mehr erfahren

23.04.2021

Covid-Krise: Nothilfe für Indien

SolidarMed unterstützt mit Nothilfe die Abgabe von Lebensmittel-Paketen in Indien.

Mehr erfahren

23.04.2021

Landeskoordinator aus Leidenschaft

Benatus Sambili startete im vergangenen April als Landeskoordinator in Ifakara, Tansania. Er ist der erste einheimische Landeskoordinator in einem Programmland von SolidarMed. Der Experte für öffentliche Gesundheit und Familienvater will die Zusammenarbeit im Team und die Arbeit von SolidarMed in Tansania weiter stärken.

Mehr erfahren

31.03.2021

Entwicklung einer stromfreien Kühlbox

In enger Zusammenarbeit mit EssentialTech und dem Labor für funktionelle anorganische Materialien (LFIM) der Eidgenössische Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) entwickelt SolidarMed in den nächsten zwei Jahren eine Kühlbox, die ohne Strom auskommt und über Wochen eine Temperatur von 2 bis 8 °C aufrechterhalten kann.

Mehr erfahren

30.03.2021

Barbara Kruspan im SRF-4X4-Podcast zu den Ausschreitungen im Norden Mosambiks

Nach tagelangen Kämpfen um die Küstenstadt Palma im Norden Mosambiks ist die humanitäre Lage angespannt. Der Kampf um die Stadt erschwert die zuvor schon herausfordernde Lage in der Region.

Mehr erfahren

28.03.2021

Bedas Handyhalter für SolidarMed

Dem 9-jährigen Beda Meyer fällt es schwer, Feile und Leimstift wegzulegen. Denn im Winter 2021 kam ihm die Idee aus Holz und Wellkarton individuelle Handyhalter zu gestalten. Kurzerhand funktionierte er das Corona-bedingt-geschlossene Restaurant seiner Eltern in eine Werkstatt um. Der kreative Kopf erschuf in den Wintermonaten emsig zahlreiche dieser kleinen Kunstwerke.

Mehr erfahren

24.03.2021

95. Generalversammlung in Basel und Online

Am 18. Juni findet unsere 95. Generalversammlung mit anschliessender Podiumsdiskussion zum Thema "Klimwandel und Gesundheit" in Basel und Online statt.

Mehr erfahren

17.03.2021

Peer Education in SolidarMed Projekten

SolidarMed engagiert sich in mehreren Projektländern im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit. Der Peer Educator-Ansatz ist einer der Ansätze, der in diesem Zusammenhang verwendet wird.

Mehr erfahren

20.02.2021

«Es trifft einmal mehr die Ärmsten»

Barbara Kruspan lebt seit bald 30 Jahren in der Provinz Cabo Delgado und ist seit knapp vier Jahren für SolidarMed tätig. Mosambik ist ihre Heimat geworden. Früher hat sie in Mocímboa da Praia gelebt – dort wo jetzt islamistisch-motivierte Terroristen ihr Unwesen treiben. Sie kennt die Situation sehr gut.

Mehr erfahren

18.02.2021

Eine halbe Million Menschen in Mosambik auf der Flucht

Über eine halbe Million Menschen versuchen sich aktuell vor den terroristischen Anschlägen in Mosambiks nördlichster Provinz Cabo Delgado in Sicherheit zu bringen. Sie lassen ihr Hab und Gut hinter sich und bewegen sich voller Ungewissheit Richtung Süden, in eine Gegend, in der es auch der ansässigen Bevölkerung bereits am Nötigsten fehlt.

Mehr erfahren

09.02.2021

Digitale Informations- und Konsultationsplattform in Simbabwe

SolidarMed Simbabwe und das "The Ministry of Health and Child Care" (MoHCC) haben in Masvingo, Simbabwe, eine digitale Contact-Center-Plattform zur Beantwortung von Anfragen im Zusammenhang mit Covid-19 entwickelt. Die Bevölkerung machte in den vergangenen Monaten bereits regen Gebrauch vom digitalen Angebot.

Mehr erfahren

02.02.2021

Update aus Lesotho und Südafrika

Lesotho und Südafrika sind von Covid-19 und der neuen Virusvariante besonders stark betroffen: Südafrika hat fast die Hälfte der Coronavirus-Todesfälle auf dem Kontinent zu verzeichnen. Auch die Lage im von Südafrika umschlossenen Binnenstaat Lesotho ist angespannt: Seit Mitte Dezember gibt es dort einen extremen Anstieg der Corona-Fälle. Die Spitäler wie auch die Leichenhallen waren vor allem Anfang Januar überlastet.

Mehr erfahren

07.01.2021

Ein von SolidarMed geleitetes Konsortium erhält DEZA-Ausschreibung zur Bekämpfung nicht-übertragbarer Krankheiten in Afrika

Nicht-übertragbare Krankheiten, wie die Zuckerkrankheit oder Bluthochdruck, aber auch psychische Erkrankungen, gehören heute zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Über 75% dieser vermeidbaren Todesfälle treten in Entwicklungsländern auf. Ein Konsortium, geleitet von SolidarMed, wird dieses Problem in einem kombinierten Forschungs- und Umsetzungsprogramm in Lesotho aktiv angehen. Die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) wird dieses Programm im Rahmen eines Mandats in den nächsten fünf Jahren mit 6 Mio. CHF unterstützen.

Mehr erfahren

22.12.2020

Gravierender Fachkräftemangel in Sambias Gesundheitssystem

Der gravierende Mangel an Gesundheitspersonal in Sambia drängte auf eine Änderung im Ausbildungsprogramm. Im traditionellen Modell ist jede Krankenpflegeschule an ein Lehrkrankenhaus angeschlossen und für die praktische Ausbildung der Studierenden zuständig. 2012 führte SolidarMed erfolgreich ein innovatives Modell ein, das es erlaubt sowohl die Qualität der Ausbildung zu verbessern als auch Quantität der Absolvent/innen zu steigern.

Mehr erfahren

24.11.2020

Peter Hellmold - Mediziner mit Leidenschaft

Seit über zehn Jahren ist Peter Hellmold für SolidarMed in Tansania tätig. Der Einsatz des Arztes in einem der ärmsten Länder der Welt, in dem sich die Armut auch auf die Gesundheit der Bevölkerung auswirkt, ist angetrieben durch seinen Wunsch, einen positiven Einfluss auf die Welt zu nehmen.

Mehr erfahren

19.11.2020

Engagement für die globale Gesundheit

Die medizinische Biologin Jennifer Brown erforscht in Lesotho und Tansania in Zusammenarbeit mit SolidarMed Medikamentenresistenzen bei HIV-infizierten Kindern und Jugendlichen. SolidarMed hat die 29-jährige Doktorandin zu einem Gespräch getroffen.

Mehr erfahren

17.11.2020

Roshni Lodhia porträtiert Känguru-Methode auf einfühlsame Weise

Mehr erfahren

16.11.2020

Farben retten Kinderleben

Die Kindersterblichkeit in den überfüllten Notaufnahmen im Norden Mosambiks war noch vor wenigen Jahren erschreckend hoch. SolidarMed unterstützt deshalb seit einiger Zeit drei wichtige Gesundheitseinrichtungen in der entlegenen Provinz Cabo Delgado dabei, die Notfallversorgung von Kindern zu verbessern. Grundlage dafür ist ein auf Farben basiertes Triage-System.

Mehr erfahren

22.10.2020

Erfolgreicher Einsatz von HIV-Selbsttests im ländlichen Lesotho

Niklaus Labhardt, Präsident von SolidarMed, hat zusammen mit seinem Team am Swiss Tropical and Public Health Institute und Mitarbeiter/innen von SolidarMed eine Strategie entwickelt, mit welcher die HIV-Testabdeckung in den abgelegenen Gebieten Lesothos um 20 Prozent erhöht werden konnte. Dabei werden Hausbesuche mit HIV-Selbsttests kombiniert.

Mehr erfahren

07.10.2020

Mädchen stärken, Zahl früher Schwangerschaften senken

Nazaria Baptista ist Expertin für sexuelle Gesundheit. Am Gesundheitszentum in Ncumpe (nördliches Mosambik) spricht sie mit jungen Frauen und Männern über Familienplanung und Verhütungsmittel.

Mehr erfahren

30.09.2020

Eine Sitzbank, die Hoffnung bietet

Die Behandlungssituation für psychisch kranke Menschen in Simbabwe ist desaströs. Es gibt 15 Psychiater und 16 Psychologen für eine Bevölkerung von 14 Millionen Menschen. Mit den "Freundschaftsbänken" bringt SolidarMed eine in Simbabwe entwickelte Gesprächstherapie in sehr ländliche Gegenden im Südosten des Landes.

Mehr erfahren

30.09.2020

Interview mit Martin Ramsauer

Der bisherige Aids & Kind - Projektverantwortliche und Co - Geschäftsführer Martin Ramsauer ist auch nach dem Zusammenschluss der Stiftung mit SolidarMed verantwortlich für die Programme in Südafrika, Kenia und Indien. Im Interview äussert er sich zu seiner Arbeit.

Mehr erfahren

22.09.2020

94. Generalversammlung 2020 im Kino Bourbaki

Die Generalversammlung vom 5. September 2020 wurde erstmals sowohl in reeller als auch in virtueller Form im Kino Bourbaki in Luzern abgehalten. Die geltenden Hygienemassnahmen wurden eingehalten.

Mehr erfahren

24.06.2020

Aids & Kind wird ein Teil von SolidarMed

Die traditionsreiche Zürcher Stiftung Aids & Kind schliesst sich dem Hilfswerk SolidarMed an. Die Luzerner Organisation wird die bisherigen Aktivitäten für HIV/Aids-betroffene Jugendliche und Kinder in Südafrika, Kenia und Indien ab dem 1. Juli 2020 weiterführen. 

Mehr erfahren

28.05.2020

Unsere Teams im Norden und Süden

In unseren fünf Projektländern und in der Schweiz geben unsere Teams vollen Einsatz, um die gesundheitlichen Bedingungen im südlichen und östlichen Afrika zu verbessern.

Mehr erfahren

27.05.2020

Gesundheitsversorgung für alle

SolidarMed-Präsident Prof. Dr. Niklaus Labhardt blickt im frisch erschienenen Jahresbericht auf das Vereinsjahr 2019 zurück und ordnet die geleistete Arbeit ein. Viel wurde erreicht, doch die Coronakrise zeigt, dass funktionierende Gesundheitssysteme dringend nötig sind, um nachhaltig die Lebensbedingungen der Menschen in den Projektländern zu verbessern.

Mehr erfahren

18.05.2020

Der Jahresbericht 2019

Zwar mussten wir die 94. Generalversammlung verschieben, dennoch erscheint unser Jahresbericht für 2019 pünktlich. Hier finden Sie einen detaillierten Einblick in unsere Projektarbeit und eine transparente Auflistung der verwendeten Mittel.

Mehr erfahren

15.05.2020

SolidarMed erhält Förderbeitrag im Kampf gegen COVID-19

SolidarMed erhält gemeinsam mit ihren Partnern einen Förderbeitrag von zwei Millionen Franken, um mithilfe modernster Diagnoseinstrumente die Bevölkerung in Lesotho auf COVID-19 und Tuberkulose zu untersuchen.

Mehr erfahren

15.05.2020

Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung

Was tun, wenn ein Staat nicht Sorge für seine Kranken tragen kann? Wenn er überfordert ist, weil die Herausforderungen im Gesundheitswesen gross und die Budgets klein sind? Wenn Gesundheitspersonal an der Belastungsgrenze arbeitet? Und Spitäler nicht nachkommen, weil sie überfordert sind mit Ebola, Cholera und Corona?

Mehr erfahren

13.05.2020

Videocall nach Simbabwe

Wie sieht es aus in Simbabwe bezüglich Coronavirus? Wir haben bei unserem Projektleiter Dr. Alvern Mutengerere in Masvingo nachgefragt. Noch gibt es wenige Fälle, doch SolidarMed bereitet sich auf das Virus vor.

Mehr erfahren

07.05.2020

Unafaham Corona?

Einen so hohen Bekanntheitsgrad wie «Corona» erreichen in Tansania höchstens Fussballstars wie Messi oder Ronaldo. Dr. med. Peter Hellmold berichtet von der Situation in Tansania.

Mehr erfahren

23.04.2020

Jahresrechnung 2019

Trotz Coronakrise finden Sie hier fristgerecht die ausführliche Jahresrechnung 2019. Diese ist erfreulich: Erneut konnte SolidarMed mehr Mittel für die Projekte einsetzen.

Mehr erfahren

22.04.2020

Am 25. April jährte sich der Wirbelsturm Kenneth

Der Wirbelsturm Kenneth beraubte zahlreiche Menschen ihrer Existenzgrundlage. SolidarMed unterstützte mit medizinischer Soforthilfe und Sensibilisierungsprogrammen den Wiederaufbau.

Mehr erfahren

21.04.2020

Covid–19: Der drohenden Katastrophe trotzen

Die Covid–19-Pandemie macht vor Afrika nicht halt. Sie trifft mit voller Härte ins Herz einer bereits schwachen Gesundheitsversorgung. Es droht ein Versorgungskollaps mit gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen weit über die Corona-Krise hinweg mit anhaltenden Auswirkungen.

Mehr erfahren

20.03.2020

Die mobile Klinik rollt los

Diese Woche wurde die erste mobile Klinik Lesothos eingeweiht. Sie bringt Menschen in entlegenen Dörfern direkt medizinische Hilfe.

Mehr erfahren

19.03.2020

Ein Leben lang Patientin

Weltweit leben 2,8 Millionen Kinder mit HIV. Viele unter Therapie. Kindgerecht ist diese nicht. Deshalb stoppen viele Jugendliche die Einnahme und es drohen lebensgefährliche Resistenzen.

Mehr erfahren

11.03.2020

«Wichtige und relevante Antworten auf die Herausforderungen»

Bis 2030 will die Staatengemeinschaft die nachhaltigen Entwicklungsziele erreichen. Auch SolidarMed trägt mit den Projekten dazu bei. Einfach wird die Zielerfüllung nicht.

Mehr erfahren

19.02.2020

Das Coronavirus ist gefährlich für Afrika.

Viele Länder im Süden Afrikas sind nur unzureichend auf das neue Coronavirus vorbereitet. Doch gibt es eine Vielzahl gefährlicher Erkrankungen. Es bleibt wichtig, die Gesundheitssysteme zu stärken.

Mehr erfahren

12.02.2020

Es geht voran: Operationssaal für Namuno

Die Sterblichkeit von Schwangeren und Neugeborenen in Mosambik gehört zu den höchsten der Welt. Noch in diesem Jahr wird der erste Operationssaal im entlegenen Distrikt Namuno eröffnet, der die Lage verbessern soll.

Mehr erfahren

05.02.2020

Eine Reise in das "andere" Simbabwe

In Zusammenarbeit mit den Reisespezialisten von Background Tours bieten ehemalige SolidarMed-Ärzte eine Reise zu landschaftlichen Schönheiten, Orten und Menschen Simbabwes, die üblicherweise Reisenden verschlossen bleiben.

Mehr erfahren

30.01.2020

Spuren hinterlassen – Gesundheit schenken

Mit einer Erbschaft oder einem Legat sorgen Sie für eine wirkungsvolle Gesundheitsversorgung.

Mehr erfahren

15.01.2020

Auf ins Jahr 2020

Das neue Jahrzehnt beginnt SolidarMed mit vielen neuen Projekten, andere führen wir weiter. Drei Highlights, auf die wir uns besonders freuen, stellen wir Ihnen hier vor.

Mehr erfahren

19.12.2019

Wiederaufbau nach Zyklon - Radio SRF in Mosambik

Im März und April dieses Jahres suchten die beiden Wirbelstürme «Idai» und «Kenneth» Mosambik heim. Radio SRF besuchte den Wiederaufbau durch SolidarMed und traf unsere Landeskoordinatorin Barbara Kruspan.

Mehr erfahren

12.12.2019

10 Jahre Botschafter - Nik Hartmann

Für die Sammelaktion "Jeder Rappen zählt" reiste der Moderator Nik Hartmann Ende 2009 zum ersten Mal nach Afrika. Seither macht er sich stark für medizinische Hilfe und die Projekte von SolidarMed.

Mehr erfahren

09.12.2019

Digitales Röntgengerät für Chikombedzi

Im Spital im abgelegenen Chikombedzi steht nach sieben Jahren endlich wieder ein Röntgengerät zur Verfügung. Ermöglicht hat dies eine Zusammenarbeit zwischen der japanischen Botschaft und SolidarMed.

Mehr erfahren

02.12.2019

Welche Hilfe hilft? Radio SRF besuchte SolidarMed.

Die Entwicklungshilfe verändert sich. Neben der klassischen Hilfe, etablieren sich immer mehr auch neue Formen von Hilfe. Spannender Beitrag von Radio SRF über SolidarMed.

Mehr erfahren

28.11.2019

Tuk-Tuk-Ambulanz in Mosambik

Tuk-Tuks sind langsam, doch sie funktionieren auch in Regionen grosser Armut. SolidarMed forscht gemeinsam mit ETH Lausanne-Forscher Sashidhar Jonnalagedda am Taxi mit Ambulanzfunktion.

Mehr erfahren

26.11.2019

Raus aus der Armutsfalle

Es ist sieben Uhr morgens als mich Dr. Alvern Mutengerere, Projektleiter für nicht-übertragbare Krankheiten bei SolidarMed in Simbabwe, abholt.

Mehr erfahren

22.11.2019

Lesothos tickende Zeitbombe

Wegen Mangelernährung droht Lesotho eine halbe Generation an Kindern zu verlieren. Eine besorgniserregende Situation. SolidarMed schafft Abhilfe mit einem gezielten Ernährungsprogramm.

Mehr erfahren

17.11.2019

Känguru-Methode als Vorbild

Frühchen benötigen Ruhe, Schutz und Wärme, um überleben zu können. Im Spital in Lugala richtete SolidarMed neu eine Frühgeborenen-Station nach der Känguru-Methode ein.

Mehr erfahren

05.11.2019

Interview mit Dr. Gaoussou Diakité

Dr. Diakité ist eines der Gesichter unserer Sensibilisierungskampagne. Im Interview erzählt der Gynäkologe von Operationen zu zweit und dem Leben inmitten extremer Armut.

Mehr erfahren

03.11.2019

Die Männer miteinbeziehen

Um auch die Männer stärker in die Fürsorge und Verantwortung der eigenen Familie einzubinden, hat SolidarMed in Ancuabe die Intervention «Male Champions» ins Leben gerufen.

Mehr erfahren

30.10.2019

Wir verbinden keine Wunden…

Drei medizinische Fachleute aus Mosambik und Tansania sind die Gesichter unserer aktuellen Sensibilisierungskampagne.

Mehr erfahren

25.09.2019

Auf dem Land fehlen die Lebensretter

In Sambia fehlen Ärztinnen und Ärzte. SolidarMed unterstützt die Ausbildung von Medizinern mit praxisnahem Bachelorstudium.

Mehr erfahren

19.09.2019

Das Leben im Dorf verstehen

Sie könnte im Auditorium einer Universität oder auf der Bühne eines Konferenzzentrums stehen und zu Studenten sprechen. Ihr Publikum aber sind traditionelle Heiler, Gesundheitshelfer oder Hebammen. ‘Me Laetitia Tanka ist SolidarMeds Senior Project Nurse an einem der abgelegensten Orte Lesothos.

Mehr erfahren

16.09.2019

Für unsere Projekte auch in der Schweiz unterwegs

Wie jedes Jahr sind wir auch diesen Herbst mit unserem Stand in verschiedenen Schweizer Städten präsent.

Mehr erfahren

10.09.2019

Pflegepersonal im ländlichen Sambia

Das Studium für Krankenpflege findet in Sambia neu in mehreren Spitälern statt. Eine Pflegefachkraft, die diese Ausbildung schon wahrnehmen durfte, ist Thomas Chilekwa.

Mehr erfahren

20.08.2019

Wirbelsturm Kenneth: Jetzt folgt der Wiederaufbau

Nach dem verheerenden Wirbelsturm leistet SolidarMed Aufbauhilfe im medizinischen Bereich.

Mehr erfahren

14.08.2019

Jugendthemen ansprechen

Von weither kamen die etwa 80 Jugendlichen zwischen 10 und 19 Jahren ins Spital von Mokhotlong.

SolidarMed in Lesotho Mehr erfahren

13.08.2019

SolidarMed gewinnt Pfizer-Preis

Der renommierte Pfizer-Forschungspreis für Infektiologie geht dieses Jahr an das Schweizer Hilfswerk SolidarMed. Mit Dr. Josephine A. Muhairwe und Isaac K. Ringera werden gleich zwei Mitarbeitende von SolidarMed in Lesotho ausgezeichnet für ihre wegweisende Studie zur HIV-Bekämpfung in ihrem Land.

Mehr erfahren

12.08.2019

e-Health | Gemeinsam lernen und Lösungen entwickeln

Die elektronische Patientenakte oder die Diagnose über das Smartphone: Die digitale Gesundheit ist auch in Simbabwe Realität. SolidarMed unterstützt das Gesundheitsministerium dabei, lokale E-Health-Lösungen zu entwickeln.

E-Health in Simbabwe Mehr erfahren

25.04.2019

Zuckerkrank: Ein Todesurteil im ländlichen Tansania

Zwei Dosen Insulin täglich und sehr viel Selbstdisziplin erlauben Salvina Kilunda heute ein fast normales Leben. Dank einer genialen Erfindung überlebt sie trotz ihrer Zuckerkrankheit.

SolidarMed in Tansania Mehr erfahren