Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihre Erfahrung und Sicherheit zu verbessern.

Werden Sie Teil vom Team Gesundheit.

Setzen Sie sich mit uns für eine bessere Gesundheitsversorgung im ländlichen Afrika ein.

Jetzt mitwirken
SolidarMed Logo

Aktuelles und Hintergründe

Medizinische Gesundheitsversorgung verbessern

SolidarMed verbessert die Gesundheitsversorgung von mehr als 3 Millionen Menschen in Indien, Kenia, Lesotho, Mosambik, Sambia, Simbabwe, Südafrika und Tansania. Unsere medizinischen Projekte entstehen in enger Zusammenarbeit mit lokalen Spitälern, Gesundheitszentren und den Behörden.

Was wir tun

Wir stärken medizinische Einrichtungen und bilden das Gesundheitspersonal weiter.

Mehr erfahren

Wer wir sind

Wir arbeiten kompetent, wirksam, gewissenhaft und transparent.

Mehr erfahren

Wie Sie helfen

Unterstützen Sie unsere Gesundheitsprojekte im südlichen Afrika.

Mehr erfahren

Unsere Themen

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Gesundheit von Müttern, Kindern und Jugendlichen. Wir bekämpfen Krankheiten, stärken Spitäler und Gesundheitseinrichtungen und bilden Gesundheitspersonal aus und weiter.

Einblick in unsere Projekte

Die Projekte entstehen gemeinsam mit den lokalen Partnerspitälern und Behörden. SolidarMed berücksichtigt die gesundheitlichen Bedürfnisse der Menschen vor Ort. Wir orientieren uns an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

Unsere Projektregionen

SolidarMed engagiert sich derzeit in acht Ländern im südlichen und östlichen Afrika sowie in Hyderabad, Indien.

Unsere Projektregionen

SolidarMed engagiert sich derzeit in acht Ländern im südlichen und östlichen Afrika sowie in Hyderabad, Indien.

Simbabwe

Simbabwe

Karte Afrika

Ihre Spende wirkt

Nur dank Ihren Spenden können wir unsere Projekte finanzieren.

SolidarMed | Zusammenarbeit, die wirkt.

SolidarMed stellt die Gesundheitsversorgung ins Zentrum all seiner Aktivitäten. Als akkreditierte Programmorganisation der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit DEZA ist SolidarMed der Agenda 2030 und ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung verpflichtet. SolidarMed ist ein gemeinnütziger Verein nach Schweizer Recht und konfessionslos. Finanziell getragen wird SolidarMed von seinen Mitgliedern, privaten und institutionellen Gönnern, Stiftungen und der öffentlichen Hand.